Besser Vorspiel als Nachspiel – Möglichkeiten, um in Stimmung zu kommen

Why You Should Never Forego Foreplay
shutterstock_188012843

Dass bevor es zur Sache geht, ein Vorspiel stattfindet, ist vor allem Frauen besonders wichtig. Nur so kommen sie meist so richtig in Stimmung. Doch was macht ein Vorspiel für Frauen besonders und welche Knöpfe müssen bei Männern gedrückt werden, damit diese in Schwung kommen? pjur love weiß, warum das Vorspiel so wichtig ist und was Frau und Mann so richtig anmacht.

Warum ein Vorspiel so wichtig ist

Erst einmal, weil Frauen es einfach mögen und so in Stimmung kommen. Anders als Männer benötigen Frauen einfach ein wenig Stimulation im Vorhinein. Doch ein Vorspiel birgt nicht nur für Frau, sondern auch Mann noch weitere Vorteile. Es schafft beispielsweise eine emotionale Nähe. Häufig sogar mehr Nähe als diese dann beim Sex vorhanden ist. Orgasmen werden außerdem wahrscheinlicher durch ein gutes Vorspiel – zu mindestens bei Frauen. Denn Frauen lassen sich beim Vorspiel fallen und können sich entspannen, was eine unabdingbare Voraussetzung dafür ist, dass Frau zum Höhepunkt kommt. Und Frauen kommen meist erst nach einer gewissen Zeit der Stimulation zum Orgasmus. Durch ein entsprechendes Vorspiel erhöht sich deshalb die Möglichkeit, dass Frau und Mann gemeinsam zum Höhepunkt kommen. Natürlich verlängert ein Vorspiel auch den Sex. Denn je länger ihr euch gegenseitig beim Vorspiel verwöhnt, umso länger dauert euer Schäferstündchen. Genügend Gründe, um es beim nächsten Mal etwas langsamer angehen zu lassen, oder? Doch was macht ein Vorspiel für Frauen aus und worauf stehen Männer?

Worauf es beim Vorspiel für Frauen ankommt

Jetzt ist aufpassen angesagt. Denn wenn Mann beim nächsten Vorspiel die folgenden Möglichkeiten berücksichtigt, dann klappts mit der Liebsten ganz bestimmt:

Blicke und Worte: Nicht immer müssen es gleich Berührungen sein. Schon ein Kompliment über ihren knackigen Hintern kann Frau schmeicheln und ihr so Lust auf Sex machen. Außerdem können natürlich auch Nachrichten über den Tag verteilt Lust auf das machen, was abends zuhause auf einen wartet.

Vorher gemeinsam duschen oder baden: Wann habt ihr das letzte Mal zusammen geduscht oder gebadet? Schon viel zu lange her? Dann wird’s bald wieder Zeit! Denn beim gegenseitigen Einseifen kann der viele Körperkontakt schnell zu mehr führen und so das optimale Vorspiel für Frau und Mann sein.

Nichts geht übers Küssen: So richtig rumknutschen, macht man in einer festen Beziehung ja dann doch viel zu selten. Leidenschaftliche Küsse sollten deshalb zu jedem guten Vorspiel dazugehören. Dabei ist hier aber nicht nur der Kuss von Mund zu Mund gemeint. Frau hat zahlreiche erogene Stellen an ihrem Körper, die beim Vorspiel vom Mann unbedingt mit dem Mund entdeckt werden sollten.

Nutze ihre ganze Haut: Ob mit dem Mund, mit den Händen oder mit der Zunge – du kannst beim Vorspiel ihren ganzen Körper entdecken. Achte darauf, welche Stellen deiner Partnerin ganz besonders gut gefallen. An diesen kannst du gerne etwas ausharren oder sie dir für das nächste Vorspiel merken.

Why foreplay is a key part of sex
shutterstock_499192564

Lass deine Finger spielen: Und das meinen wir wörtlich 😊 Denn mit deinen Fingern kannst du die verschiedensten Berührungen an ganz unterschiedlichen Körperstellen durchführen. Zu Beginn solltest du ganz leicht mit deinen Fingern über bestimmte Körperstellen streichen. Merkst du, dass deine Partnerin das mag, kannst du die Intensität der Berührung gerne erhöhen.

Setze deine Zunge ein: Neben deinen Fingern und deinem Mund beim Vorspiel zu nutzen, mögen es Frauen auch, wenn du deine Zunge zum Einsatz kommen lässt. Hierbei sind deiner Fantasie ebenfalls keine Grenzen gesetzt. Im Grunde steht dir der ganze Körper deiner Partnerin zur Verfügung, um diesen mit deiner Zunge zu entdecken. Achte nur darauf, ob deine Partnerin es mag. Ist das nicht der Fall, solltest du dir besser eine Stelle suchen, die sie eher mag.

Wie wäre es mit ein bisschen Unterstützung durch Sex Toys? Mann sollte sich nicht davor scheuen, Sex Toys beim Vorspiel zum Einsatz kommen zu lassen. Sie können dir dabei helfen, deine Partnerin zu stimulieren. Probiert einfach verschiedene Sex Toys aus. Einige davon sind vielleicht auch so gar nichts für euch. Das ist allerdings nicht schlimm, denn das kann zusätzlich noch ein bisschen Spaß ins Vorspiel bringen.

So wird das Vorspiel für Mann zum Highlight

Ein ausgiebiges Vorspiel ist Männern nicht ganz so wichtig wie Frauen. Sie sind meist recht schnell erregt. Doch wenn Frau beim Vorspiel die nachfolgenden Möglichkeiten ausprobiert, wird auch Mann ganz wild aufs nächste Vorspiel sein, versprochen 😉

Entdecke die erogenen Zonen des Mannes: Von wegen Mann kann nur am besten Stück erregt werden – es gibt hier einige Körperstellen, denen du dich beim nächsten Vorspiel widmen solltest:

  • Brustwarzen: Diese sollen bei Männern sogar noch empfindlicher sein als bei Frauen. Versuche es bei deinem Partner einmal aus und du wirst schnell merken, ob es ihm gefällt.
  • Brust und Bauch: Ebenso wie Frauen sind auch Männer hier sehr empfindlich. Mit Berührungen oder Küssen kannst du herausfinden, wo dein Partner hier am sensibelsten ist.
  • Nacken und Ohren: Flüstere ihm was Versautes ins Ohr und knabbere dann an diesem und küsse seinen Nacken. Du wirst schnell merken, dass auch Mann darauf steht und es ihm noch mehr Lust auf dich macht.
  • Rücken: Ob mit einer Massage oder durch Küsse und Berührungen – du solltest auch dem Rücken deines Partners entsprechende Aufmerksamkeit schenken.
What does it for women when it comes to foreplay
shutterstock_543622531

Auch Männer stehen aufs Knutschen: Ebenso wie für Frauen ist auch für Männer Küssen etwas ganz Besonderes. Leidenschaftliches Rumknutschen macht also auch Männern Lust auf mehr.

Verwöhne die gesamte Intimzone: Häufig fokussieren wir bei Männern viel zu sehr den Penis. Dabei ist auch der Rest der Intimzone sehr sensibel. Wie wäre es also mal damit, den Penis erst einmal außer Acht zu lassen und stattdessen auch die Hoden und alles um den Penis herum ins Vorspiel einzubeziehen?

Vorspiel kann also für Frau und auch Mann spannend sein und zu einer ganz speziellen Erregung führen. pjur love wünscht viel Spaß beim Ausprobieren 😉

Folge uns

Mehr Beiträge zu Sexspiration

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.