Wie benutzt man Gleitgel eigentlich richtig?

What ingredients does a personal lubricant contain?

Gleitgel zu benutzen, sollte eigentlich keine allzu große Sache sein, oder? Doch wie benutzt man Gleitgel richtig? Was gibt es zu beachten? Wie ist das mit der Nutzung während der Schwangerschaft und kann ich Gleitgel und Kondome ohne Bedenken zusammen benutzen? Doch noch so einige Fragen, die bei der Nutzung eines Gleitgels aufkommen können. Wir haben uns deswegen noch einmal genauer damit beschäftigt, wie ihr und auch wir Gleitgel am besten nutzt.

So benutzt du Gleitgel richtig

Jetzt hast du da diese Gleitmittel-Flasche zuhause und nun? Im Grunde gilt es hierbei zwei Schritte zu beachten:

Schritt 1: Die benötigte Menge auf deine Finger oder die Handinnenfläche auftragen. Am besten ein bisschen auf der Hand selbst schon verreiben. Damit verhinderst du zum einen, dass du zu viel auf einer Stelle aufträgst und zum anderen wärmst du das Gleitgel außerdem ein bisschen an, damit es auf deiner Haut nicht zu kalt ankommt.

Schritt 2: Dann die Menge Gleitgel, die du auf deine Hände aufgetragen hast, auf die Stelle auftragen, an der du extra Feuchtigkeit benötigst. Das kann neben deinem Intimbereich natürlich auch dein Toy oder der Rücken deines Partners zur Massage sein.

Im Grunde war es das auch schon. Mit der Zeit wirst du wissen, wie genau du Gleitmittel nutzt. Doch das sind bei Weitem nicht alle Fragen, die bei der Nutzung eines Gleitgels aufkommen können.

Wie viel Gleitgel braucht man eigentlich?

Das kommt natürlich immer auf den Bedarf und den Einsatzzweck an, aber wir empfehlen in der Regel eine haselnussgroße Menge an Gleitmittel. Am besten einfach ein bisschen auf den Finger machen und austesten, ob die Menge ausreicht. Mehr Gleitgel geht ja dann immer noch 😉

What personal lubricants are available?

Wie lange hält sich Gleitgel?

Bei Gleitgelen ist es wie bei vielen anderen Kosmetikprodukten auch – sie haben ein Mindesthaltbarkeitsdatum. Also ein Datum bis zu dem sie genutzt werden können, wenn sie ungeöffnet sind. Sobald sie geöffnet sind, ändert sich dieses allerdings. pjur Gleitgele haben in der Regel eine Haltbarkeitsdauer von 5 Jahren. Wir geben auf jedem unserer Produkte ein MHD, Mindesthaltbarkeitsdatum, an. Hast du unser Gleitmittel dann geöffnet, kannst du es danach noch sechs Monate verwenden, es sei denn das MHD-Datum, das auf dem Produkt steht, ist auf einen früheren Zeitpunkt begrenzt.

Gleitmittel beim Oralverkehr

Wenn du Gleitgel in dein Liebesleben integrierst, dann kommt dabei ja vielleicht auch das ein- oder andere Mal dein Mund oder der deines Partners in Berührung damit. Da kommt bei vielen dann die Frage auf, ob die orale Aufnahme eines Gleitgels unbedenklich ist? Wenn dein Gleitgel nur unbedenkliche Inhaltsstoffe beinhaltet, dann ja. Du solltest deshalb darauf achten, dass dein Gleitgel nur unbedenkliche Inhaltsstoffe beinhaltet. Generell solltest du beim Gleitmittel-Kauf auf einige Dinge achten. Wir verraten dir hier mehr dazu.

Uns ist deswegen besonders wichtig, dass unsere Gleitmittel nur ausgewählte, reine Inhaltsstoffe beinhalten. Außerdem produzieren wir in Deutschland und unsere Produkte unterliegen einer strikten Qualitätskontrolle. Die pjur Gleitgele können also ohne Bedenken oral aufgenommen werden.

Gleitgel und Kondome

Bei der Nutzung von Gleitmittel und Kondomen musst du ein bisschen vorsichtig sein. Denn es gibt Gleitgele, die Kondome angreifen und sie so natürlich dann nicht mehr sicher sind. Ölbasierte Gleitgele beispielsweise können Kondome beschädigen. Bei unseren Gleitgelen kannst du dir aber sicher sein, denn sie haben alle einen Kondomtest durchlaufen und sind mit Latexkondomen kompatibel.

Gleitgel und die Nutzung mit Sex Toys

Wasserbasierte Gleitgele können ohne Probleme mit Sex Toys verwendet werden. Bei silikonbasierten Gleitgelen ist immer ein bisschen Vorsicht geboten. Denn es gibt Silikone, die Toys aus Silikon angreifen können. Wir haben das mit unseren silikonbasierten Gleitgelen testen lassen und bisher haben namhafte Toyhersteller unsere Silikon-Gleitgele nach langzeitigen Tests als geeignet bestätigt. Uns sind hier auch keine gegenteiligen Fälle bekannt. Wir benutzen besonders hochwertige Silikone, die auch in der Kosmetikindustrie zum Einsatz kommen. Allerdings raten wir trotzdem immer dazu, unsere Gleitgele an einer kleinen Stelle deines Toys vorher zu testen 😊

Gleitmittel-Nutzung in der Schwangerschaft und davor

Die Zeit, in der Frauen schwanger werden möchten, es vielleicht schon sind oder bereits ein Baby bekommen haben und noch stillen, ist eine besondere Zeit, in der Frauen sich noch genauer damit beschäftigen, welche Produkte sie verwenden können und möchten. Häufig kommt dann auch die Frage auf, ob Gleitgel vor und während einer Schwangerschaft und in der Stillzeit verwendet werden kann. Wir können nicht generell von allen Gleitmitteln sprechen, aber bei den pjur Gleitgelen müssen Frauen sich keine Gedanken darum machen, dass diese irgendeinen negativen Einfluss haben könnten. Denn in unseren Gleitgelen sind nur ausgewählte, reine Inhaltsstoffe enthalten, die einem hohen Qualitätsanspruch unterliegen. Und genauso zeichnen sich unsere Gleitgele durch ein „neutrales“ Verhalten und beste Verträglichkeit aus und haben weder einen positiven noch negativen Einfluss auf eine gewünschte Schwangerschaft.

Wann du Gleitgele nutzen kannst

Also im Grunde kannst du Gleitgel immer dann benutzen, wenn du möchtest. Wir denken aber, dass Gleitgel am ehesten zu diesen Anlässen zum Einsatz kommt:

  • Wenn du dein Liebesleben aufpeppen möchtest.
  • Wenn du massierst oder massiert wirst.
  • Wenn es an Feuchtigkeit fehlt.
  • Wenn deine Toys zum Einsatz kommen.
  • Wenn du es dir selbst machst.
  • Wenn du die Hintertür benutzt.

Darüber hinaus benutzen wir von pjur unsere Gleitmittel aber auch noch hierfür. Ein wenig zweckentfremdet, aber sehr sinnvoll 😉

Flecken bei Silikongleitgel?

Wer regelmäßig Silikongleitgel benutzt, der kennt es vielleicht schon. Leider hinterlässt das in den Gleitgelen enthaltene Silikon auf manchen Materialien unschöne Flecken. Du solltest bei Silikongleitgel also ein bisschen vorsichtig sein bei der Verwendung. Ist es aber doch mal passiert und du hast einen Fleck, beispielweise im Bettlaken, dann empfehlen wir erst einmal drei bis vier Waschgänge mit handelsüblichem Waschpulver. Ist der Fleck immer noch da, kann ein Fleckentferner Silikon/Öl aus der Drogerie Abhilfe schaffen.

Jetzt sollten alle Unklarheiten beseitigt sein – hoffen wir 😊 Viel Spaß bei der Nutzung von Gleitgel!

Folge uns:

Letzte Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.